#7 | zur Startseite#5 | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite#6 | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 
111

Geschichte

Ursprünglich war die Gemeinde Aiglsbach im Kindergartenbedarfsplan gar nicht vorgesehen. Erst nach langem und zähem Ringen konnte der damalige Bürgermeister Norbert Schmidt eine Genehmigung für den Kindergarten in Aiglsbach erreichen.


Der zweite Schritt zur Verwirklichung des Kindergartens, war der Ankauf des Krauser- Anwesens, dessen Stallgebäude zu diesem Zweck umgebaut wurde. 

  • 11.Oktober 1976
    Eröffnung des Kindergartens

  • Sommer 1985
    Einweihung des neuen Gartens mit Spielgeräten

  • Herbst 1988
    Eröffnung einer zweiten Kigagruppe

  • Herbst 1993
    Eröffnung einer dritten Kigagruppe

  • Herbst 2008
    Eröffnung einer Ganztagesgruppe und einer Hortgruppe  = Schulkindbetreuung

  • Herbst 2009
    Einführung einer Integrationsgruppe

  • Frühling 2010
    Erweiterung des Kindergartens im oberen Rathausgebäude
    Entstehung des „gelben“, „blauen“ und „grünen“ Intensivraums

  • Herbst 2021
    Schließung der Hortgruppe

  • Herbst 2021
    Eröffnung einer vierten Kigagruppe
    Eröffnung einer Krippengruppe im Hofmarkweg

  • November 2021
    Umzug des Kindergartens in den Neubau im Hofmarkweg
    Eine Kindergartengruppe verbleibt in der Geisenfelderstr.

  • Sommer 2023
    Umzug der Mondgruppe/Geisenfelderstr. in den Hofmarkweg
    Krippengerechter Umbau der Gruppenräume in der Geisesnfelderstr.

  • September 2023
    Umzug der Wölkchengruppe/Krippe in die Geisenfelderstr. 
    Eröffnung einer zweiten Krippengruppe, der Wirbelwindgruppe in der Geisenfelderstr. 

Kindergarten